×

Nachricht

CHAMELEON DEBUG ON

Request URL: https://www.msgforbanking.de/services/business-intelligence

Current date and time: "2021-12-09 08:46:10am" in timezone "Europe/Berlin"

Processing rule id 4 ("prevo - forward Prevo domain root to /prevo (DEV)")

- URL: "https://www.msgforbanking.de/services/business-intelligence" equals "http://prevo-test.dev.msg.team/" ? - failing

Started FAIL action for rule id 4

Finished FAIL action: default template style not changed

Processing rule id 11 ("prevo - forward Prevo domain root to /prevo (PROD)")

- URL: "https://www.msgforbanking.de/services/business-intelligence" equals "https://www.prevo.ch/" ? - failing

Started FAIL action for rule id 11

Processing rule id 6 ("prevo - force prevo pages to prevo domain (DEV)")

- Domain name: "www.msgforbanking.de" is not in the include list - failing

Started FAIL action for rule id 6

Processing rule id 7 ("prevo - force prevo pages to prevo domain (PROD)")

Started FAIL action for rule id 7

Processing rule id 8 ("prevo - force non-prevo pages to msg group domain (DEV)")

Started FAIL action for rule id 8

Processing rule id 9 ("prevo - force non-prevo pages to msg group domain (PROD)")

Started FAIL action for rule id 9

Processing rule id 10 ("prevo - force prevo pages to DE")

- Language: "de" is not in the include list - failing

Started FAIL action for rule id 10

Processing rule id 23 ("msgfor banking redirect #3")

- URL: "https://www.msgforbanking.de/services/business-intelligence" contains "msgforbanking.de/abo-newsletter-seminare" ? - failing

Started FAIL action for rule id 23

Processing rule id 22 ("msgfor banking redirect #2")

- URL: "https://www.msgforbanking.de/services/business-intelligence" contains "msgforbanking.de/abo-newsletter-aufsichtsrecht" ? - failing

Started FAIL action for rule id 22

Processing rule id 21 ("msgfor banking redirect #1")

- URL: "https://www.msgforbanking.de/services/business-intelligence" contains "msgforbanking.de/veranstaltungen" ? - failing

Started FAIL action for rule id 21

Processing rule id 18 ("magforbanking - redrect msg.group/msg-for-banking to msgforbanking.de")

- URL: "https://www.msgforbanking.de/services/business-intelligence" equals "https://www.msg.group/msg-for-banking" ? - failing

Started FAIL action for rule id 18

Processing rule id 19 ("magforbanking - redrect msg.group/en/msg-for-banking to msgforbanking.de/en")

- URL: "https://www.msgforbanking.de/services/business-intelligence" equals "https://www.msg.group/en/msg-for-banking" ? - failing

Started FAIL action for rule id 19

Processing rule id 16 ("magforbanking - redrect msgforbanking.de to new homepage")

- URL: "https://www.msgforbanking.de/services/business-intelligence" equals "https://www.msgforbanking.de/" ? - failing

Started FAIL action for rule id 16

Processing rule id 17 ("magforbanking - redrect msgforbanking.de/en to new homepage")

- URL: "https://www.msgforbanking.de/services/business-intelligence" equals "https://www.msgforbanking.de/en" ? - failing

Started FAIL action for rule id 17

Finished all rules

Final template style unchanged

Business Intelligence:
Erfolgsfaktor Informationen

Die richtigen Informationen zur richtigen Zeit an der richtigen Stelle sind für Unternehmen heute ein zentraler Erfolgsfaktor. Nur wer jederzeit Zugriff auf aktuelle Informationen beispielsweise zu Marktentwicklungen, Kunden und Mitbewerbern, internen Prozessen oder Entwicklungen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft hat, kann auf Veränderungen schnell reagieren, Geschäftsabläufe profitabler gestalten und sich Wettbewerbsvorteile sichern.

BI-Systeme: So werden Daten zu Wissen

Was ist Business Intelligence? Business Intelligence ​Systeme verdichten Daten zu Informationen, indem sie strukturierte, teil- und unstrukturierte Daten aus internen und externen Quellen extrahieren, aufbereiten und zusammenführen. Durch die Analyse der so gewonnenen Informationen generieren die Anwender entscheidungsrelevantes Wissen.

Bei vorhersehbaren Fragestellungen werden die Daten extrahiert, in einen konsistenten, harmonisierten Zustand überführt und nach Bedarf historisiert. Insbesondere geht es darum, die Daten zu bereinigen und syntaktisch wie semantisch zu konsolidieren. Bei der Suche nach unbekannten Zusammenhängen werden die Daten beispielsweise mithilfe von Data-Mining-Technologien nach spezifischen Mustern durchsucht.

20190824_BusinessIntelligenceLösungen.svg

Mit neuen technischen Möglichkeiten rücken vermehrt neue Datenquellen in den Fokus – soziale Netzwerke zum Beispiel oder auch maschinengenerierte Daten. Damit wachsen nicht nur die Anforderungen an die Datenversorgung, -aufbereitung und -haltung in BI-Systemen, sondern auch an die Wissensgenerierung durch die Anwender in den Unternehmen.

Eine leistungsfähige BI-Architektur wird all diesen Anforderungen durch flexible Datenaufbereitung, Informationsbereitstellung und Analysemöglichkeiten gerecht. Collaboration-Funktionen unterstützen eine schnelle Interpretation der Informationen und sorgen für eine effiziente Wissensgenerierung und sichere Entscheidungsfindung.

Haben Sie Fragen?

Haben Sie Fragen?

Dr. Wolfgang Wilke
Geschäftsbereichsleiter Konsumgüter

+49 2233 9721-6213
msg.info-NDS@msg.group

Unabhängige Business Intelligence ​Beratung für passgenaue Lösungen

Damit Sie das Potenzial einer Business-Intelligence-Lösung wirklich ausnutzen können, müssen BI-Strategie und BI-System auf Ihre individuellen Anforderungen zugeschnitten sein. Zudem sollen Ihre Budgets und Ressourcen strategisch, taktisch und operativ sinnvoll eingesetzt werden. Dies setzt eine kompetente und objektive Business Intelligence ​Beratung voraus, die sich konsequent an Ihren Bedürfnissen orientiert.

Wir beraten Sie unabhängig. Unsere erfahrenen interdisziplinären Teams aus Beratern, Business Analysten, Software- und Branchen-Experten verknüpfen Branchenexpertise mit fundiertem Technologie-Know-how. Mit Business Intelligence Tools und BI-​Trends, etwa „Advanced Analytics“, „BI in der Cloud“, „Big Data Business Intelligence“, „Business Analytics“ „In-Memory Analytics“, „Mobile BI“ und „Self-Service BI“, sind sie ebenso vertraut wie mit agilen und phasenorientierten Vorgehensmodellen. So sind sie in der Lage, Themen, Technologien und Vorgehensweisen gezielt nach dem Nutzen für Ihre Organisation zu hinterfragen und Ihnen passgenaue Business Intelligence ​Lösungen auf der Höhe der Zeit zu bieten.

Haben Sie Fragen?

Haben Sie Fragen?

Dr. Wolfgang Wilke
Geschäftsbereichsleiter Konsumgüter

+49 2233 9721-6213
msg.info-NDS@msg.group

msg.BI-Service- und Solution-Portfolio - Alle Leistungen aus einer Hand

Als kompetenter Partner bieten wir Ihnen alle Leistungen aus einer Hand: Ihr Business Intelligence-Projekt unterstützen wir umfassend von der Strategieberatung über die Analyse, Ausarbeitung und Realisierung der optimalen Business Intelligence ​Architektur und BI-Softwarelösung sowie die Auswahl passender Plattformen, Werkzeuge und Vorgehensweisen bis hin zum laufenden Betrieb. Da BI-Projekte hohe Anforderungen an die IT-Infrastruktur stellen, stehen wir Ihnen auch mit fundiertem Know-how zu Performance Tuning und Sizing zur Seite.

Unser msg.BI-Service- und Solution-Portfolio umfasst definierte strategische und technische Business Intelligence ​Services sowie fachliche Business Intelligence ​Solutions

 

business-intelligence-bi-leistungsportfolio.jpg

Als kompetenter Partner bieten wir Ihnen alle Leistungen aus einer Hand: Ihr Business Intelligence-Projekt unterstützen wir umfassend von der Strategieberatung über die Analyse, Ausarbeitung und Realisierung der optimalen Business Intelligence ​Architektur und BI-Softwarelösung sowie die Auswahl passender Plattformen, Werkzeuge und Vorgehensweisen bis hin zum laufenden Betrieb. Da BI-Projekte hohe Anforderungen an die IT-Infrastruktur stellen, stehen wir Ihnen auch mit fundiertem Know-how zu Performance Tuning und Sizing zur Seite.

Unser msg.BI-Service- und Solution-Portfolio umfasst definierte strategische und technische BI-Services sowie fachliche BI-Solutions.

 

Haben Sie Fragen?

Haben Sie Fragen?

Dr. Wolfgang Wilke
Geschäftsbereichsleiter Konsumgüter

+49 2233 9721-6213
msg.info-NDS@msg.group

Prozessrahmen msg.PROFI-BI: Flexibler Einsatz in agilen oder phasenorientierten Szenarien

Allgemeine Softwareentwicklungsmodelle sind unserer Erfahrung nach nur bedingt auf Business Intelligence anwendbar. Mit msg.PROFI-BI haben wir msg.PROFI, unseren bewährten Prozessrahmen für IT-Projekte, so weiterentwickelt, dass er konsequent auf BI-spezifische Aspekte ausgerichtet ist.

Der große Vorteil unseres BI-Prozessrahmens ist seine Flexibilität. Denn msg.PROFI-BI verankert BI-spezifische Aktivitäten, Arbeitsergebnisse und Hilfsmittel in Fachgebieten – und nicht in Phasen. Diese Entkoppelung macht msg.PROFI-BI so flexibel, dass es sich sowohl in agilen als auch in phasenorientierten Vorgehensmodellen einsetzen lässt.

MSG_Illu_PROFI-BI_DE-3_thumb.jpg

Im agilen Vorgehensmodell werden für kurze Arbeitsschritte fein detaillierte Aktivitäten von msg.PROFI-BI genutzt. Im phasenorientierten Vorgehensmodell werden zusammenfassende Aktivitäten, Arbeitsergebnisse und Hilfsmittel in den einzelnen Phasen von BI-Project-Lifecycles abgebildet.

Haben Sie Fragen?

Haben Sie Fragen?

Dr. Wolfgang Wilke
Geschäftsbereichsleiter Konsumgüter

+49 2233 9721-6213
msg.info-NDS@msg.group

Weitere Infos